Spielbericht Kreisoberliga Auleben – Lipprechterode

In seiner 5. Kreisoberligasaison bestritt unsere Mannschaft zum dritten Mal das Eröffnungsspiel. Vor dem Anpfiff wurden die Sportfreundin Mara Fullmann als Torschützenkönigin und Jiri Brabenec als Torschützenkönig durch den NTKFA geehrt.  

In der nachfolgenden Eröffnungspartie der Punktspielsaison 2018/19 zwischen dem vorjährigen Tabellenvierten aus Lipprechterode und dem Aufsteiger aus Auleben war unsere Mannschaft sofort hell wach. In der der 3. Minute zeigte Jiri Brabenec seinen Torinstinkt und köpfte zum 1:0 für die Gäste ein. Bereits zwei Minuten später setzte sich Ondrij Hudik gegen die gesamte Abwehr von Auleben durch. Der gute Torwart der Gastgeber, Michael Henning, konnte jedoch das 2:0 verhindern.

Der Neuling hatte in dieser Phase, außer seinen Kampfgeist, nicht viel entgegen zu setzen.

Bei einigen doch recht rüden Attacken, ließ der Unparteiische die nötige Konsequenz vermissen. Lipprechterode versäumte jedoch seine Überlegenheit in Tore umzumünzen. Da Auleben bei seinen Gegenzügen torgefährlich war, blieb das Spiel spannend. So ging es mit einem leistungsgerechten 0:1 in die Halbzeitkabinen. Die zweite Halbzeit war mit weniger Torraumaktionen geprägt. Unsere Mannschaft konnte auch in dieser Phase ein Chancenplus verzeichnen. Spannung kam noch einmal auf, als in der 75.Minute, für alle unverständlich, Steve Machalett die Gelb-Rote Karte erhielt. In diesem Spielabschnitt zeigten unsere Spieler ihre gewachsene Spielstärke und Routine und konnten somit souverän das 0:1 über die Zeit bringen.

Alle Anhänger unseres Vereins hoffen, dass der Erfolg des ersten Sieges zum Punktspielauftakt ein positives Zeichen für die kommende Saison ist. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
P