Pokalspiel: Greußen II. – Lipprechterode I.

Am heutige Sonntag um 14:00 Uhr starteten unsere Jungs in die 1. Runde des Kreispokals Nordthüringen. Die erste Halbzeit startete sehr ausgeglichen und mit ähnlichen Möglichkeiten. Kurz vor der Halbzeitpause (41′) gelang es Dylan Ehrhardt den Ball direkt vor dem gegnerischen Tor zu erobern und zum 0:1 zu verwandeln.

Nach der Halbzeitpause konnten unsere Jungs den Druck aufrechterhalten. Alexander Graf erzielte in der 52. Minute das 0:2. Greußen erholte sich schnell und konnte in der 64. und 69. Minute zum Ausgleich kontern.

Selbst das 2:3 durch Tobias Windweh wurde nur 2 Minuten später wieder ausgeglichen. Die letzten 15 Minuten blieben Torlos, obwohl unsere Mannschaft einige Chancen erzielen konnte.
In der folgenden Verlängerung gab es auf beiden Seiten gute Angriffe und Chancen. Die Keeper haben auf beiden Seiten eine hervorragende Leistung gezeigt.

Es folgte ein Elfmeterschießen, welches bis zum letzten Schuss ausgeglichen und spannend blieb. Der Lipprechteröder Keeper konnte halten während Max Niederle seinen Schuß verwandeln konnte. Somit endete die Partie 6:7.

Wir freuen uns für unserer Mannschaft und möchten uns für das sehr spannende Spiel bei unseren Gegnern bedanken. Beide Mannschaften haben hier eine sehr gute Leistung gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
P